Apple iPhone 5 Werkseinstellung & Hard Reset

Wie setzt man sein Apple iPhone 5 zurück?

In diesem Tutorial geht es um den Soft-Reset, Factory-Reset und Hard-Reset für das Apple iPhone 5. Durch diese Aktionen werden alle Daten, Einstellungen und Inhalte auf Ihren Geräten vollständig gelöscht und auf die ursprünglichen Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen, auch Hard Reset genannt, ist eine schnelle und einfache Methode, um Ihr Gerät auf die ursprünglichen Werkseinstellungen zurückzusetzen. Diese Aktion löscht alle persönlichen Daten von Ihrem Gerät und macht es 100% sauber.

Wenn Ihr Apple iPhone 5 Smartphone Probleme hat wie:

Langsam läuft,
einfriert oder nicht reagiert,
Virusinfektion,
im Startbildschirm stecken bleibt,
Zufällige Neustarts oder Probleme beim Neustart nach einem Firmware-Update,
Häufige Ausfälle, Fehler von System und Anwendungen,
Sie können sich nicht an das Gerätepasswort oder die Mustersperre erinnern,
Es ist ziemlich einfach, diese Probleme mit Apple iPhone 5 Formatierung und Factory Reset Prozess zu lösen.

Soft-Reset, auch bekannt als Soft-Reboot, ist der Neustart oder Neustart eines Geräts wie ein Computer, Smartphone oder Tablet. Dabei werden alle Anwendungen geschlossen und alle Daten im Arbeitsspeicher gelöscht. Ein Soft-Reset wird in der Regel durchgeführt, um fehlerhaft funktionierende Anwendungen zu reparieren.

Apple iPhone 5 über das Einstellungsmenü auf die Werkseinstellungen zurücksetzen

Wenn Sie auf das Menü zum Zurücksetzen Ihres Apple iPhone 5 zugreifen, können Sie alle Daten, Einstellungen und Inhalte auf Ihrem Gerät vollständig löschen. Durch diesen Vorgang wird es auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, wie am ersten Tag Ihres Smartphones.

Es gibt 6 Rücksetzoptionen für alle Apple-Produkte mit iOS-Betriebssystem. Diese sind: Alle Einstellungen zurücksetzen, Alle Inhalte und Einstellungen löschen, Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, Tastaturwörterbuch zurücksetzen, Startbildschirm-Layout zurücksetzen und Standort und Datenschutz zurücksetzen.

Bevor Sie das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen über das Reset-Menü starten, sollten Sie Ihre Apple ID und Ihr Passwort kennen. Sie benötigen diese Informationen für die Geräteaktivierung während der ersten Installationsphase, die nach der Softwareinstallation erfolgt. Wenn Sie Ihre Apple ID oder Ihr Passwort vergessen haben, können Sie sich an den Apple-Kundendienst wenden.

Sie können die Formatierung des Apple iPhone 5 und das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen über das Einstellungsmenü abschließen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Gerät mindestens zu 50 % aufgeladen ist.
Stellen Sie Ihre Telefondaten mit einer geeigneten Methode (iCloud – iTunes) für den Sicherungs- und Wiederherstellungsprozess wieder her.
Vergewissern Sie sich, dass Sie sich von Ihrem iCloud-Konto abmelden und Ihr Passwort gut kennen. Andernfalls kann es sein, dass Sie Ihr Telefon nicht mehr verwenden können.
Öffnen Sie das Menü Einstellungen.
Gehen Sie zum Menü Zurücksetzen: Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen.
Wählen Sie in diesem Menü die für Sie geeigneten Optionen aus.
Alle Einstellungen zurücksetzen
Mit der Option Alle Einstellungen zurücksetzen können Sie alle persönlichen Einstellungen Ihres Geräts auf die ursprünglichen Einstellungen zurücksetzen. Mit dieser Option werden Ihre persönlichen Daten, Kontakte, Notizen, Fotos und andere Informationen nicht gelöscht, wenn Sie einen Reset durchführen.

Alle Inhalte und Einstellungen löschen

Die Option Alle Inhalte und Einstellungen löschen setzt Ihr Gerät auf die ursprünglichen Werkseinstellungen zurück, indem alle persönlichen Daten, persönlichen Einstellungen, Kontakte, Notizen, Fotos und andere Informationen von Ihrem Smartphone gelöscht werden.

Nach ein paar Minuten wird Ihr Gerät neu gestartet und der Vorgang des Zurücksetzens auf die Werkseinstellungen ist abgeschlossen. Das erste Öffnen kann etwas länger dauern als üblich. Melden Sie sich auf dem Begrüßungsbildschirm mit Ihrem iCloud-Konto an, und Sie können den Prozess der Datenwiederherstellung starten.

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen
Die Option Netzwerkeinstellungen zurücksetzen setzt alle auf Ihrem Smartphone gespeicherten Netzwerkeinstellungen auf die Werkseinstellungen zurück.

Tastaturwörterbuch zurücksetzen
Die Option Tastaturwörterbuch zurücksetzen setzt das Tastaturwörterbuch, das Sie auf Ihrem Gerät personalisiert haben, auf die Werkseinstellungen zurück.

Startbildschirm-Layout zurücksetzen
Mit der Option Startbildschirm-Layout zurücksetzen setzen Sie den von Ihnen personalisierten Startbildschirm auf die Werkseinstellungen zurück.

Standort und Datenschutz zurücksetzen
Mit der Option Standort und Datenschutz zurücksetzen werden alle auf Ihrem Gerät gespeicherten Standort- und Datenschutzinformationen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

 

 

PS4 Schwarzer Bildschirm beheben

Es gibt ein Problem, das viele PlayStation 4-Benutzer beunruhigt – ihre PS4-Konsole kann nichts auf ihrem Fernseher oder Monitor anzeigen. Normalerweise kommt dieses Problem mit dem schwarzen Bildschirm aus dem Nichts, und die Symptome sind unterschiedlich. Bei einigen tritt es auf, wenn sie versuchen, ihre PS4-Konsole einzuschalten. Sie sehen nichts auf dem Bildschirm, aber die Konsole läuft einwandfrei. Manche sehen den schwarzen Bildschirm auf ihrem Monitor, aber mit dem Fernseher funktioniert die Konsole einwandfrei. In anderen Fällen sehen die Benutzer die Bildschirme auf dem System normal, erhalten aber den schwarzen Bildschirm, wenn sie bestimmte Anwendungen öffnen.

Wenn Sie mit demselben Problem konfrontiert sind, geraten Sie nicht in Panik! Es gibt immer noch Möglichkeiten (siehe unten), um Ihren Bildschirm wieder zum Leuchten zu bringen. Und sie erfordern keine technischen Kenntnisse. Sie müssen nicht alle ausprobieren; arbeiten Sie sich einfach durch die Liste, bis Sie die Lösung gefunden haben, die Ihnen hilft.

Hier ist eine Liste von Dingen, die du ausprobieren kannst, um das Problem mit dem schwarzen Bildschirm deiner PS4 zu beheben:

Methode 1: Starten Sie Ihre PS4 komplett neu

Ein kompletter Neustart Ihrer PS4 kann viele Probleme beheben, die Ihr Problem mit dem schwarzen Bildschirm verursachen. Das ist die erste Maßnahme, die Sie ergreifen sollten, wenn Sie nichts auf dem Display Ihrer PS4 sehen können. So gehen Sie vor:

1) Halten Sie die Einschalttaste Ihrer PS4 etwa 7 Sekunden lang gedrückt (bis Sie den zweiten Piepton der Konsole hören). Dadurch wird Ihre Konsole vollständig ausgeschaltet.

2) Ziehen Sie das Netzkabel von der Konsole ab.

3) Warten Sie mindestens 30 Sekunden lang.

4) Schließen Sie das Netzkabel wieder an die Konsole an.

5) Schalten Sie Ihre PS4 ein und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Methode 2: Versuchen Sie ein anderes HDMI-Kabel oder einen anderen Anschluss

Wenn Sie HDMI für die Videoausgabe verwenden und das Problem mit dem schwarzen Bildschirm auftritt, kann es sein, dass das verwendete HDMI-Kabel oder der Anschluss das Problem verursacht.

Probieren Sie zunächst ein anderes Kabel aus, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben werden kann. Wenn ein neues Kabel nicht hilft, ist möglicherweise der verwendete HDMI-Anschluss defekt, und Sie können ein anderes Kabel ausprobieren.

Methode 3: Deaktivieren Sie HDCP

HDCP (High-bandwidth Digital Content Protection) ist eine Schutztechnologie, die verhindern soll, dass digitale Inhalte (z. B. HD-Filme) raubkopiert werden. Sie wird bei digitalen Videostandards wie HDMI, DisplayPort, DVI usw. verwendet.

Aber manchmal kann HDCP sehr lästig sein. Wenn Ihr Fernseher oder Monitor damit nicht kompatibel ist, gibt Ihre PS4 kein Video oder Audio aus. Und das ist wahrscheinlich die Ursache für das Problem mit dem schwarzen Bildschirm (wenn es beim Öffnen bestimmter Anwendungen auftritt). Sie können versuchen, die Funktion zu deaktivieren und sehen, ob das Problem dadurch behoben werden kann.

Um dies zu tun:

1) Öffnen Sie auf Ihrer PS4 die Einstellungen.

2) Wählen Sie System.

3) Deaktivieren Sie HDCP (Deaktivieren Sie “HDCP aktivieren”)

Jetzt haben Sie HDCP auf Ihrer PS4 deaktiviert. Versuchen Sie, die Anwendung oder das Spiel zu öffnen, die bzw. das den schwarzen Bildschirm verursacht hat, und prüfen Sie, ob es jetzt funktioniert.

Methode 4: Lassen Sie Ihre PS4 reparieren

In vielen Fällen ist das Problem des schwarzen Bildschirms bei der PS4 ein Hardware-Problem. Es ist möglich, dass der HDMI-Anschluss Ihrer PS4 beschädigt ist. Es kann aber auch an anderen Komponenten Ihrer Konsole liegen. Möglicherweise müssen Sie einen Spezialisten um Hilfe bitten. Wenn Ihre PS4 noch unter die Garantie fällt, wenden Sie sich an den Verkäufer Ihres Geräts oder den Kundendienst von Sony, um Ihre Konsole reparieren oder ersetzen zu lassen. Sie können auch ein darauf spezialisiertes Unternehmen beauftragen, das Problem für Sie zu beheben.

So ändern Sie den Standard-Download-Ordner in Firefox

So ändern Sie den Standard-Download-Ordner in Firefox

Synchronisieren Sie Ihre Adressbücher, um den Verlust wichtiger Kontakte zu vermeiden.
RELATED
So aktualisieren Sie ein Apple iPhone von einem Computer aus
So legen Sie den Windows Media Player als Standard fest
Wie man einen Download in Firefox fortsetzt
So konvertieren Sie aus Adobe Photoshop CS5 in PDF
So setzen Sie ein NET10 LG300GB zurück
In einer kleinen Unternehmensumgebung ist es sinnvoll, das Standard-Download-Verzeichnis von Firefox so zu ändern, dass die Dateien der Benutzer an einem besser zugänglichen Ort gespeichert werden, z. B. auf einem Netzlaufwerk, anstatt sie an einen Rechner zu binden. So bleiben die Dateien organisiert und mehrere Benutzer können bei Bedarf auf sie zugreifen. Die Vorgehensweise zum Ändern des Standard-Download-Ordners in Firefox ist dieselbe, unabhängig davon, ob Sie die Dateien an einem Netzwerkspeicherort oder in einem Ordner auf dem lokalen Rechner speichern.

Klicken Sie auf die orangefarbene Schaltfläche “Firefox” in der oberen rechten Ecke des Browserfensters.

2
Bewegen Sie den Mauszeiger über “Optionen”, um ein Ausklappmenü zu öffnen. Klicken Sie oben in diesem Menü auf “Optionen”.

3
Vergewissern Sie sich, dass die Registerkarte “Allgemein” im Dialogfeld “Optionen” hervorgehoben ist. Ist dies nicht der Fall, klicken Sie auf “Allgemein”, um die Registerkarte auszuwählen.

4
Suchen Sie den Bereich “Downloads” in der Mitte des Fensters. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Durchsuchen” rechts neben der Option “Dateien speichern unter”.

5
Navigieren Sie zu dem Ordner, den Sie als Standardspeicherort für zukünftige Downloads festlegen möchten. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Select Folder”.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)